Zurück

Hotel |

Hotel

Die Grundlage für ein effizientes Hotelgebäude sind modulare und kompakte, sowie individuell gestaltete Konzepte im Bestands- und Neubau.

Magdeburg
Motel One

Die bestehenden Renaissance- und Barockbauten wurden durch einen bewusst modernen Neubau erweitert. Diese Gebäude schließen das Barocke Ensemble des Domplatzes ab. Der Gouvernementsberg erhält damit eine moderne Fassung.
Die zurückhaltende Alu-Cobond-Glas-Fassade des Neubaus fügt sich nahtlos an die historisch restaurierte Bestandsfassade an.
Das besondere Augenmerk, im Inneren des Gebäudes, richtet sich auf die mehrgeschossige Domburgmauer, welche aufwändig rekonstruiert wurde.

Eckdaten

Bauherr
GRUNDTEC Bauregie GmbH
Projektgröße
4.920 m²
Fertigstellung
2014

Magdeburg
Ibis Styles Hotel

Als erster Teil der Umgestaltung des Altstadtquartieres in Magdeburg, fügt sich der zweispännige Hotelneubau nahtlos und modern in die Neobarocke Bestandsbebauung ein.
Über dem allgemeinen Funktionsbereich im Erdgeschoss „schweben“ die Zimmeretagen als herausgezogener Quader. Die im Staffelgeschoss liegenden Familienzimmer werden von einem transparenten Flugdach beschattet. Ein besonderes Augenmerkt liegt auf der dunklen Alu-Cobond-Holz-Glas-Fassade, welche dem Gebäude seinen zeitgemäßen und nachhaltigen Charakter gibt.

Eckdaten

Bauherr
GRUNDTEC Bauregie GmbH
Projektgröße
6.580 m²
Fertigstellung
im Bau